reflections

Frühling<3

Endlich Frühling, endlich blauer Himmel, endlich Sonne, endlich scheint dieser lange, dunkle, eisige Winter hinter uns zu liegen. Die Vögel zwitschern, der Duft von nach feuchtem Rasen und sattem Grün steigt ihr in die Nase. Sie genießt das leise Plätschern des Baches, in dem sie die Füße hängen lässt. Auf der anderen Seite des Baches wachsen Tulpen, Narzissen und Primeln in allen Regenbogenfarben. Sie könnte noch Stunden in dieser Position verharren, doch das Leben ging weiter. Noch ein letztes Mal atmete sie die frische Frühlingsluft tief ein, stand dann auf und machte sich auf den Weg in das andere Leben.

22.12.13 12:29

Letzte Einträge: Wahre Liebe

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung